Aktuelle Informationen

externe Sport-News

 

Auf der Seite http://www.wettmaxx.com/sportmap-berlin/  können kostenlose Sportmöglichkeiten für Fußball, Basketball, Tischtennis, Outdoor-Fitness, Skateboarding, Inline-Skating, Klettern, Beachvolleyball und Boule Tennis in Berlin entdeckt werden. Wenn ihr bei dem guten Wetter also mal spontan Sport machen möchtet, können wir euch empfehlen hier nachzusehen. Sport frei! Katharina Lachmann S.V. Schönefeld Freizeitsport e.V.                                                

Artikel

Mit Radfahren helfen Die PSD Bank hat zum 5. Mal aufgerufen, fÜr herzkranke Kinder durch Radfahren zu helfen. Wie in jedem Jahr fand die Aktion auf dem Tempelhofer Feld statt. Die Bank spendete fÜr jede gefahrene Runde 3 Euro. Als wir davon hörten, war uns sofort klar, wir sind dabei. Zum 5.mal sind wir an den Start gegangen und haben unsere Vorjahresleistungen weit Übertroffen. 25 Sportsfreunde konnte ich motivieren, dabei zu sein und fÜr den guten Zweck in die Pedalen zu treten. Jede Runde war 4,125 KM lang, wir fuhren insgesamt 171 Runden, was einer Länge von 705,375 km entsprach. Durch diese Leistung wurden durch uns 513 Euro erradelt. Wenn uns im nächsten Jahr wieder die Information zu dieser Hilfsaktion erreicht, sind wir wieder dabei und wollen noch mehr Sportler aktivieren. Siegfried Wargenau SV Schönefeld Freizeitsport e.V Leiter der Radsportgruppe Die vielseitigen Freizeitsportler des SV Schönefeld Freizeitsport e.V. Neben den regelmäßigen Trainingsstunden in den einzelnen  Sportarten betätigen wir uns nebenbei auch auf anderen sportlichen  Gebieten. So gehen wir in den Wintermonaten regelmäßig  Schwimmen, spielen Badminton und schieben auch so manche Kugel auf einer Bowlingbahn .Seit Jahren organisieren wir im März für  unsere Vereinsmitglieder den großen Bowlingabend in den A-10  Centern in Wildau. Auch in diesem Jahr trafen sich 45 Sportfreunde  am 20.3 zum großen Wettkampf mit der löchrigen Kugel, das sind fast  50% unserer Mitglieder. Neben dem sportlichen Wettkampf gab es  auch die kulinarische Stärkung in Form von hervorragenden frischen  Pizzas. so dass diese Veranstaltung auch Pizzabowling genannt wird  Wir hatten 12 Bahnen und spielten in drei Durchgängen .Die  Bahnbesetzung wurde durch Lose bestimmt, eine ordentliche  Mischung der verschiedenen Sportgruppen wurde dadurch garantiert  .Alle hatten Spaß, die freuten sich ,wenn sie mal einen Strike  erreichten oder, wenn ein Favorit eine Ratte provozierte. Wir  schossen 78 Strikes, der Sieger bei den Männern erreichte 515 Pin,  die Erstplatzierte bei den Frauen378 Pin. Das sind Resultate die  manch ein Vereinsbowler erst mal überbieten muss. Ich hoffe,  guttrainierte Sportler sind am nächsten Morgen ohne Muskelkater  aufgestanden und wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung  dieser Art.       Gut Pin     Vorstand des SV  Schönefelder Radsportler radeln für herzkranke Kinder Die PSD Bank Brandenburg und der ADFC luden zur 4. Herzfahrt auf  dem Tempelhofer Flugfeld ein. In den 3 Jahren vorher wurden pro  Jahr mehr als 30.000,00 Euro durch sportliche Aktivitäten gesammelt.  Wieder ging es darum, so viele Runden wie möglich in der  festgesetzten Zeit zu fahren, damit ein recht großer Betrag  zusammenkommt. Trotzt Regen und Wind waren mehrere hundert  Radfahrer für die gute Sache unterwegs. Rennradfahrer, Tandems,  viele Eltern mit Kleinkindern waren auf der Strecke um ihren Beitrag  zu leisten. Die Radsportgruppe des SV Schönefeld Freizeitsport e.V.  hat an allen 4 Veranstaltungen teilgenommen und so fast 2.000,00  Euro an Spendengeld gesammelt. Regen und Wind konnte uns nicht  hindern, zu starten. Dieses Jahr waren 18 Radfahrer am Start und  haben 500,00 Euro gesammelt, denn für eine 4Km Runde wurden  3,00 Euro von der Bank gespendet. Wenn uns der Aufruf erneut im  Jahr 2018 erreicht, werde ich wieder die Schönefelder Radfahrer  mobilisieren. Für diese gute Sache fahren wir bei jedem Wetter.  Sport frei!    Vorstand des SV Schönefeld Freizeitsport  Siegfried Wargenau Mitgliederversammlung des SV Schönefeld Freizeitsport e.V. Am 21. 02.2017 fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.   Im Rechenschaftsbericht, den der Vorsitzende Roland Zitzmann  vortrug, wurde über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet.  Darin wurde die gute Arbeit hervorgehoben, jedoch auch  schonungslos aufgedeckt, was unbedingt verbessert werden muss,  bzw. was wir nicht erreicht haben.   Zurzeit sind 115 Sportler in den Gruppen Frauenfitness, Tischtennis,  Volleyball und Radsport aktiv. In den Wintermonaten wird an jedem  Sonnabend von 14-16 Uhr Badminton gespielt. Nach dem Vorsitzenden gab die Schatzmeisterin ihren Bericht.   Unser Verein finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge  und Fördermittel von der Gemeinde Schönefeld. Mit Stolz konnte sie  berichten, dass in den 8 Jahren seit Bestehen des Vereins, keine  Beitragsrückstände zu verzeichnen sind. Unser Verein hatte nie  Zahlungsprobleme durch die gute Arbeit der Schatzmeisterin und der  Disziplin der Mitglieder.   Nachdem die beiden Berichte bestätigt wurden erfolgte eine rege  Diskussion zu den aufgeworfenen Problemen. Hauptanliegen unserer  zukünftigen Arbeit ist die Gewinnung von jüngeren Sportlern. Wir  wollen unbedingt erreichen, dass diese Altersgruppe bei uns aktiv  wird.   Zum Abschluss wurde dem Vorstand für seine gute und  aufopferungsvolle Arbeit gedankt. Wir werden unsere ganze Kraft  einsetzen, damit unser Verein offen für alle sportinteressierten Bürger  unsere Gemeinde bleibt. Wer Informationen über unseren Verein benötigt, findet sie unter:  www. sv-schönefeld-freizeitsport.de.   Unter der Tel.- Nr.: 030 91707999 ist der Verein jederzeit auch  telefonisch erreichbar. Siegfried Wargenau, Mitglied des Vorstandes; Öffentlichkeitsarbeit 

Dokumente zum Download

Hier Hier können Sie die Artikel und Berichte als PDF-Datei herunterladen: Artikel zur 5.Herzfahrt Artikel zum Vereinsbowling 2018 Artikel zur 4.Herzfahrt Artikel zur Mitgliederversammlung 2017
Über Uns Aktuelles Der Vorstand Sportgruppen Galerie Archiv Kontakt

Auf dieser Seite

externe Sportnews Artikel zur 5.Herzfahrt Artikel zum Vereinsbowling 2018 Artikel zum Sportsommerfest Artikel zum Schleifchenturnier im Mai Artikel zum Bowlingturnier im März Artikel zur Mitgliederversammlung 2017 Die Dokumente können Sie auch in der darunterliegenden Box als PDF-Datei herunterladen. Ältere Artikel und Berichte finden Sie im Archiv

Dokumente zum

Download

Hier können Sie die Artikel und Berichte als PDF-Datei herunterladen: Artikel zur 5.Herzfahrt Artikel zum Vereinsbowling 2018 Artikel zur 4.Herzfahrt Artikel zur Mitgliederversammlung 2017
© SV Schönefeld Freizeitsport e.V. 2018 
Aktuelles Aktuelles
Aktuelles

Aktuelle Informationen

externe Sport-News

 

Auf der Seite http://www.wettmaxx.com/sportmap-berlin/  können kostenlose Sportmöglichkeiten für Fußball, Basketball, Tischtennis, Outdoor-Fitness, Skateboarding, Inline-Skating, Klettern, Beachvolleyball und Boule Tennis in Berlin entdeckt werden. Wenn ihr bei dem guten Wetter also mal spontan Sport machen möchtet, können wir euch empfehlen hier nachzusehen. Sport frei! Katharina Lachmann S.V. Schönefeld Freizeitsport e.V.                                                

Artikel

Mit Radfahren helfen Die PSD Bank hat zum 5. Mal aufgerufen, fÜr herzkranke Kinder durch Radfahren zu helfen. Wie in jedem Jahr fand die Aktion auf dem Tempelhofer Feld statt. Die Bank spendete fÜr jede gefahrene Runde 3 Euro. Als wir davon hörten, war uns sofort klar, wir sind dabei. Zum 5.mal sind wir an den Start gegangen und haben unsere Vorjahresleistungen weit Übertroffen. 25 Sportsfreunde konnte ich motivieren, dabei zu sein und fÜr den guten Zweck in die Pedalen zu treten. Jede Runde war 4,125 KM lang, wir fuhren insgesamt 171 Runden, was einer Länge von 705,375 km entsprach. Durch diese Leistung wurden durch uns 513 Euro erradelt. Wenn uns im nächsten Jahr wieder die Information zu dieser Hilfsaktion erreicht, sind wir wieder dabei und wollen noch mehr Sportler aktivieren. Siegfried Wargenau SV Schönefeld Freizeitsport e.V Leiter der Radsportgruppe Die vielseitigen Freizeitsportler des SV Schönefeld Freizeitsport e.V. Neben den regelmäßigen Trainingsstunden in den einzelnen  Sportarten betätigen wir uns nebenbei auch auf anderen sportlichen  Gebieten. So gehen wir in den Wintermonaten regelmäßig  Schwimmen, spielen Badminton und schieben auch so manche Kugel auf einer Bowlingbahn .Seit Jahren organisieren wir im März für  unsere Vereinsmitglieder den großen Bowlingabend in den A-10  Centern in Wildau. Auch in diesem Jahr trafen sich 45 Sportfreunde  am 20.3 zum großen Wettkampf mit der löchrigen Kugel, das sind fast  50% unserer Mitglieder. Neben dem sportlichen Wettkampf gab es  auch die kulinarische Stärkung in Form von hervorragenden frischen  Pizzas. so dass diese Veranstaltung auch Pizzabowling genannt wird  Wir hatten 12 Bahnen und spielten in drei Durchgängen .Die  Bahnbesetzung wurde durch Lose bestimmt, eine ordentliche  Mischung der verschiedenen Sportgruppen wurde dadurch garantiert  .Alle hatten Spaß, die freuten sich ,wenn sie mal einen Strike  erreichten oder, wenn ein Favorit eine Ratte provozierte. Wir  schossen 78 Strikes, der Sieger bei den Männern erreichte 515 Pin,  die Erstplatzierte bei den Frauen378 Pin. Das sind Resultate die  manch ein Vereinsbowler erst mal überbieten muss. Ich hoffe,  guttrainierte Sportler sind am nächsten Morgen ohne Muskelkater  aufgestanden und wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung  dieser Art.       Gut Pin     Vorstand des SV  Schönefelder Radsportler radeln für herzkranke Kinder Die PSD Bank Brandenburg und der ADFC luden zur 4. Herzfahrt auf  dem Tempelhofer Flugfeld ein. In den 3 Jahren vorher wurden pro  Jahr mehr als 30.000,00 Euro durch sportliche Aktivitäten gesammelt.  Wieder ging es darum, so viele Runden wie möglich in der  festgesetzten Zeit zu fahren, damit ein recht großer Betrag  zusammenkommt. Trotzt Regen und Wind waren mehrere hundert  Radfahrer für die gute Sache unterwegs. Rennradfahrer, Tandems,  viele Eltern mit Kleinkindern waren auf der Strecke um ihren Beitrag  zu leisten. Die Radsportgruppe des SV Schönefeld Freizeitsport e.V.  hat an allen 4 Veranstaltungen teilgenommen und so fast 2.000,00  Euro an Spendengeld gesammelt. Regen und Wind konnte uns nicht  hindern, zu starten. Dieses Jahr waren 18 Radfahrer am Start und  haben 500,00 Euro gesammelt, denn für eine 4Km Runde wurden  3,00 Euro von der Bank gespendet. Wenn uns der Aufruf erneut im  Jahr 2018 erreicht, werde ich wieder die Schönefelder Radfahrer  mobilisieren. Für diese gute Sache fahren wir bei jedem Wetter.  Sport frei!    Vorstand des SV Schönefeld Freizeitsport  Siegfried Wargenau Mitgliederversammlung des SV Schönefeld Freizeitsport e.V. Am 21. 02.2017 fand unsere jährliche Mitgliederversammlung statt.   Im Rechenschaftsbericht, den der Vorsitzende Roland Zitzmann  vortrug, wurde über die Aktivitäten des vergangenen Jahres berichtet.  Darin wurde die gute Arbeit hervorgehoben, jedoch auch  schonungslos aufgedeckt, was unbedingt verbessert werden muss,  bzw. was wir nicht erreicht haben.   Zurzeit sind 115 Sportler in den Gruppen Frauenfitness, Tischtennis,  Volleyball und Radsport aktiv. In den Wintermonaten wird an jedem  Sonnabend von 14-16 Uhr Badminton gespielt. Nach dem Vorsitzenden gab die Schatzmeisterin ihren Bericht.   Unser Verein finanziert sich ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge  und Fördermittel von der Gemeinde Schönefeld. Mit Stolz konnte sie  berichten, dass in den 8 Jahren seit Bestehen des Vereins, keine  Beitragsrückstände zu verzeichnen sind. Unser Verein hatte nie  Zahlungsprobleme durch die gute Arbeit der Schatzmeisterin und der  Disziplin der Mitglieder.   Nachdem die beiden Berichte bestätigt wurden erfolgte eine rege  Diskussion zu den aufgeworfenen Problemen. Hauptanliegen unserer  zukünftigen Arbeit ist die Gewinnung von jüngeren Sportlern. Wir  wollen unbedingt erreichen, dass diese Altersgruppe bei uns aktiv  wird.   Zum Abschluss wurde dem Vorstand für seine gute und  aufopferungsvolle Arbeit gedankt. Wir werden unsere ganze Kraft  einsetzen, damit unser Verein offen für alle sportinteressierten Bürger  unsere Gemeinde bleibt. Wer Informationen über unseren Verein benötigt, findet sie unter:  www. sv-schönefeld-freizeitsport.de.   Unter der Tel.- Nr.: 030 91707999 ist der Verein jederzeit auch  telefonisch erreichbar. Siegfried Wargenau, Mitglied des Vorstandes; Öffentlichkeitsarbeit 

Dokumente zum Download

Hier Hier können Sie die Artikel und Berichte als PDF-Datei herunterladen: Artikel zur 5.Herzfahrt Artikel zum Vereinsbowling 2018 Artikel zur 4.Herzfahrt Artikel zur Mitgliederversammlung 2017
Über uns Vorstand Sportgruppen Aktuelles Archiv Galerie Kontakt
© SV Schönefeld Freizeitsport e.V. 20177
Aktuelles Aktuelles
Aktuelles